Message
OK
Return
Anmelden
Anmelden:
Passwort:
ANMELDEN
REGISTER
Registrierung
Change nickname
Please create a nick name!
Nickname:
Willkommen bei BetVoyager!
Willkommen an Bord! Hier bei BetVoyager streben wir immer danach, die besten Features im Online-Gaming anzubieten.
Probieren Sie unser spezielles No Zero Roulette, das einzige Roulette in der Welt mit gleichen Chancen während des Gameplays.
Um 5 Free Spins auf unserem More Gold Diggin 3D Slot Spiel zu erhalten, müssen Sie Ihre Handynummer eingeben.
EINZAHLUNG
JETZT SPIELEN
BetVoyager Einzahlung
Minimum Einzahlung € und maximale Einzahlung beträgt €
UpayCard Username:
Enter Key code {{deposit.formData.token_number}}:
NETELLER account ID oder E-mail Addresse:
NETELLER Secure ID oder Authentication Code:
We would like to remind you that you may need to for certain promotions.
Mindesteinzahlung um am den Angeboten für Einzahlungsboni teilzunehmen beträgt €25.
Bonus erhalten (%):
Free Spins erhalten ():
Zu Ihrer Informationen, bei der Übertragung von Geldmitteln mit einer Kredit- / Debitkarte, können Sie verpflichtet werden, Dokumente zu präsentieren, die bestätigen, dass Sie der Besitzer der Karte sind.
EINZAHLUNG
Wird bearbeitet ...
loading...
0
EINZAHLUNG
loading...
DEPOSIT
Language:
Spiele
Faires Spiel
Promotionen
Zahlungsregeln
Allgemeine Regeln der Spiele
Spiel-Guide
Support

American Blackjack

American Blackjack ist eine der beliebtesten Versionen von Blackjack in den USA. Sie können im Bereich Guide mehr über die Grundregeln von Blackjack erfahren.

Hauptmerkmale:

  1. Während des Austeilens erhält der Dealer nicht eine, sondern zwei Karten. Die erste Karte (die Tischkarte) liegt mit dem Gesicht nach oben und die Zweite (die Handkarte) mit dem Gesicht nach unten. Falls die erste Karte ein Ass oder eine Zehn ist, prüft der Dealer seine zweite Karte (ohne sie dem Spieler zu zeigen), um zu schauen, ob er einen Blackjack hat. Falls er Blackjack hat, wird die zweite Karte aufgedeckt und die Berechnung an allen Positionen gemacht. Ansonsten geht das Spiel weiter, wie oben beschrieben.
  2. Der Spieler kann an bis zu vier Positionen spielen. Der Spieler kann zusätzlich zum einfachen Einsatz auf den Bonus setzen. Es gibt zwei Bonuseinsätze - auf Blackjack und auf die Sieben.

  3. Auf beliebige zwei Karten kann verdoppelt werden, auch nach einem Split.

  4. Hände können nicht mehr als dreimal gesplittet werden. Das bedeutet, dass die maximale Anzahl der Kombinationen an einer Position auf vier begrenzt ist.

  5. Nachdem der Spieler 2 Karten zugeteilt bekommen hat, kann er aufgeben.  Allerdings, wie aus dem Punkt 1 folgt, ist Aufgeben nicht erlaubt, falls der Dealer Blackjack hat.

  6. Der Spieler bekommt die Möglichkeit, an jeder Position aufzugeben, bevor das Spiel beginnt.

  7. Nach dem Austeilen wird klar, ob der Dealer Blackjack hat oder nicht. Daher gibt es hier keine Aktionen, wie ausgeglichenes Geld (even Money) oder/und Versicherung (insurance)

  8. Das Spiel besteht aus sechs Kartenspielen, und die Karten werden vor jedem Spiel neu gemischt.

Grundregeln

  1. Vor dem Austeilen entscheidet der Spieler, an welchen Positionen er spielen möchte, und macht an jeder Position einen Einsatz. Der minimale und der maximale Einsatz werden eindeutig festgelegt. Zusätzlich zum Grundeinsatz kann der Spieler auf den Bonus setzen. Es gibt zwei Bonuseinsätze – auf Blackjack und auf Siebener (Punkt 11)
  1. Um einen Einsatz zu machen, ist es erst erforderlich, einen Chip mit dem gewünschten Wert zu wählen. Am Anfang des Spiels wird der Chip durch den Standard festgelegt. Der Chip mit dem niedrigsten Wert befindet sich unter dem Mauszeiger. Falls der Spieler einen Chip mit einem anderem Wert wünscht, kann er diesen durchs Klicken auf den entsprechenden Wert auswählen. Der Spieler kann auch das Scrollrad der Maus verwenden. Nachdem der Chip gewählt wurde, kann der Spieler seinen Einsatz machen, indem er mit der Maus auf die gewünschte Position klickt. Jeder weitere Klick fügt einen weiteren Chip des gewählten Wertes zum Einsatz hinzu. Falls der Spieler seinen letzten Chip entfernen möchte, kann er ihn dadurch entfernen, indem er außerhalb seiner Position auf den Tisch klickt und dann auf die entsprechende Position.
  1. Der Clear Knopf kann genutzt werden, um alle Einsätze vom Tisch zu entfernen. Falls der Spieler seine Einsätze vom letzten Spiel wiederholen möchte, kann er den Rebet Knopf verwenden. Der Deal Knopf startet das Spiel, nachdem die Einsätze gemacht worden sind.
  1. Während des Austeilens werden zwei aufgedeckte Karten an jede Position gelegt. Der Dealer erhält ebenfalls zwei Karten, eine aufgedeckte und eine verdeckte. Falls die erste für einen Blackjack genutzt werden kann (ein Ass oder eine Zehn), prüft der Dealer die zweite Karte, Der Prüfungsvorgang wird auf dem Bildschirm angezeigt. Er wird in den meisten amerikanischen Casinos durchgeführt: Die zweite Karte wird über einen Scanner gezogen, anschließend leuchtet das Licht auf - entweder das Rote oder das Grüne. Hat der Dealer einen Blackjack (das rote Licht), wird die zweite Karte aufgedeckt und die Abschlussberechnung an allen Positionen durchgeführt. Der Spieler verliert alle seine Einsätze außer denen an den Positionen mit Blackjack (an diesen Positionen endet das Spiel unentschieden, und der Spieler erhält seinen Einsatz zurück). Falls der Dealer keinen Blackjack hat (das grüne Licht), wird das Spiel nach dem folgenden, bekannten Schema fortgesetzt:    
  1. Falls der Spieler an einer Position einen Blackjack hat, gewinnt der Spieler 3:2. An den anderen Positionen hat der Spieler verschiedene Möglichkeiten:
    • Eine weitere Karte zu nehmen, um die Hand zu verbessern (der Hit Knopf)
    • Keine weitere Karte zu nehmen und die Hand mit der des Dealers zu vergleichen (der Stand Knopf)
    • Für keine Kombination eine weitere Karte zu nehmen (der Stand All Knopf)
    • Den Einsatz zu verdoppeln (der Double Knopf)
    • Die Karten erneut zu splitten, falls beide Karten den gleichen Wert haben (der Split Knopf)
    • Aufzugeben und die Hälfte des Einsatzes zu verlieren (der Surrender Knopf).
  1. Falls der Spieler eine weitere Karte nimmt und platzt, verliert er seinen Einsatz sofort. Falls ihm seine Karte 21 bringt, endet die Kartenauswahl sofort automatisch. In allen anderen Fällen hat der Spieler drei Möglichkeiten, nachdem er seine neue Karte bekommen hat:
    • Eine weitere Karte zu nehmen (der Hit Knopf)
    • Keine neue Karte zu nehmen (der Stand Knopf)
    • Für keine Kombination eine neue Karte zu nehmen (der Stand All Knopf).
  1. Wenn der Spieler seinen Einsatz verdoppelt, erhält er automatisch eine weitere Karte, und die Kartenauswahl endet.
  1. Wenn der Spieler seine Karten splittet, erhält er, anstelle einer Zwei-Karten Kombination, zwei, die je aus einer einzelnen Karte bestehen. Er muss auf jede neue Kombination setzen. Der Einsatz muss dem ursprünglichen Einsatz entsprechen, also verdoppelt der Spieler seinen Einsatz. Der Spieler spielt zunächst seine erste Hand, und wenn diese beendet ist, die Andere. Die zweite Karte in jeder Hand wird automatisch ausgeteilt. Anschließend hat der Spieler folgende Möglichkeiten:
    • Eine weitere Karte zu nehmen (der Hit Knopf);
    • Keine neue Karte zu nehmen (der Stand Knopf);
    • Keine neue Karte bei allen Kombinationen zu nehmen (der Stand All Knopf);
    • Den Einsatz zu verdoppeln (der Double Knopf);
    • Die Karten zu splitten, falls beide Karten den gleichen Rang haben (der Split Knopf).

Die maximale Anzahl an Kombinationen, die man nach dem wiederholten Split erreichen kann, ist vier. Falls die neue Kombination Ass und Zehn ist, wird diese nicht als Blackjack angesehen, sondern einfach als 21. Wenn Asse gesplittet werden, ist die zweite Karte, die der Spieler erhält, die Letzte. Die Kartenauswahl ist beendet, und verdoppeln ist nicht erlaubt. Ist die zweite Karte allerdings ein Ass, kann der Spieler seine Karten erneut splitten.

  1. Falls der Spieler aufgibt, verliert er die Hälfte seines Einsatzes, und das Spiel an der Position ist beendet. Die andere Hälfte des Einsatzes erhält der Spieler zurück.
  2. Wurden an allen Positionen die Entscheidungen getroffen, dreht der Dealer seine zweite Karte um. Falls die beiden Karten nicht mindestens 17 ergeben (hart oder weich), nimmt er weitere Karten, bis seine Kombination vollständig ist. Anschließend werden alle verbleibenden Kombinationen mit denen des Dealers verglichen, der Sieger bestimmt und die Abschlussberechnung durchgeführt. Falls beide Seiten die gleiche Anzahl Punkte haben, endet das Spiel unentschieden, und der Spieler erhält seinen Einsatz zurück.
  3. Der Einsatz auf den Bonus ist ein eigenständiger Einsatz, der keine Relation zum Hauptspiel hat. Der Einsatz auf den Blackjack gewinnt, falls der Spieler einen Jackpot ausgeteilt bekommt. Der Einsatz auf Siebenen gewinnt, falls an der Position eine, zwei oder drei Siebenen ausgeteilt werden. Die Farbe der Siebenen spielt dabei keine Rolle. Die Größe des Einsatzes auf den Bonus kann sich von $1 bis $20 variieren. Die Auszahlung für diesen Einsatz erfolgt gemäß der folgenden Tabelle:
    Blackjack 7 77 777
    19:1 8:1 40:1 250:1
    Die Auszahlung für die drei Siebenen kann nur erreicht werden, wenn alle Siebenen von derselben Kombination stammen. Falls Sie ein Paar Siebenen splitten, kriegen sie die Auszahlung für zwei Siebenen, die größere Auszahlung ist jedoch nicht möglich.
  4. Falls Sie während des Spiels einen offensichtlichen Fehler machen (zum Beispiel, falls Sie mit 11 Punkten in der Hand aufhören, Karten zuzunehmen), werden Sie eine Warnung erhalten. In der Regel passiert dies, wenn Sie versehentlich den falschen Knopf drücken. Sie können diese Nachrichten ausschalten, indem Sie auf die Einstellungen klicken.

    Zu Ihrer Bequemlichkeit werden die Änderungen, die Sie während des Spiels vornehmen, in den Browsereinstellungen gespeichert (cookies). Wenn Sie Ihre Spielsitzung beenden, werden Ihre Einstellungen automatisch gespeichert und beim nächsten Mal erneut verwendet.;ck.

TRY NOW